Ich bin ein bekennender Doko Enthusiast

Ich bin ein Doko Enthusiast. Seit dem ich denken kann, spiele ich Doppelkopf. Zunächst mit meinen Eltern, später mit Freunden, Studierenden – immer ohne Neunen und immer mit diversen und wechselnden Sonderregeln. Während eines verregneten Winterurlaubs 2007 habe ich Online Doppelkopf kennengelernt. Andere Regeln, andere Gepflogenheiten – ich bin zunächst verzweifelt. Da gab es einen „Zöger Button“, da wurde mit Neunen gespielt, da gab es „geheime Absprachen“. Im Laufe der Jahre habe ich mehr und mehr gelernt und bin dann 2009 in den HB EBDC im Deutschen Doppelkopf Verband eingetreten um das Gelernte auch mit Pappkarten umzusetzen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.