Cross Ruff

Cross Ruff ist eine Technik die bei Kartenspielen angewendet wird, bei denen Partner zusammen spielen wie beim Doppelkopf, Bridge oder Schafskopf. Dabei werden Trümpfe gesplittet: Ein Partner spielt eine nicht Trumpf Karte (sogenanntes Fehl) und der andere sticht. Es fallen dann nicht zwei Trumpf heraus, wie bei der Trumpfwippe, sondern jeweils nur einer.

Hier ein Doko-Filmchen, bei dem die Technik näher erläutert wird.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.